News der Freunde Masoalas

Zyklon enawo trifft auf maroantsetra

Am 4. März 2017 fegte der Zyklon Enawo über Madagaskar. Der Sturm führte auch rund um Maroantsetra und Voloina zu grossen Regenfällen und Überschwemmungen. Das Wasser reicht teilweise 2,5 Meter hoch bis unter die Dächer der Häuser, die Strassen wurden zu reissenden Flüssen. Da die Bevölkerung vorgewarnt worden war, konnten sich sich – und ihr Hab und Gut – rechtzeitig vor dem schweren Unwetter in Sicherheit bringen. Das Kakao-Fermentationszentrum, das vom Verein Freunde Masoalas unterstützt wird, meldet den Verlust von 800-900 Kakaosetzlinge und minore Schäden an der Fermentationsanlage.

Der Zyklon Enawo trifft auf Maroantsetra – Video eines Mitarbeiters des Environmental Campus.

Zmorge mit Blick auf Masoala Kely 

Der gemeinsame Brunch der Freunde Masoalas im November 2016 war ein voller Erfolg: Gegen hundert Vereinsmitglieder und Interessierte liessen es sich im Restaurant Masoala schmecken, während u.a. Dr. Martin Bauert von seiner letzten Reise im Sommer nach Masoala berichtete. Den Abschluss machte eine kurze geführte Tour durch "Masoala Kely" im Zoo Zürich, das kleine Pendant des Nationalparks Masoala auf Madagaskar. 

Degustation: Wie schmeckt eigentlich Kakao?

An den GOINGwild!–Naturschutztagen im September 2016 konnten sich grosse und kleine Besucher des Zoo Zürich davon überzeugen, wie unser Projekt zum Aufbau einer nachhaltigen Kakao-Produktion in der Region Masoala vorankommt – und wie Kakao schmeckt. An ihrem Informationsstand mitten in der Masoala-Halle präsentierten die Freunde Masoalas unter anderem eine Schokoladenstrasse, die zeigte, was in einer Schweizer Bio-Schoggi alles drin steckt. Dazu gab es Kakaobohnen zu degustieren – im getrockneten oder gerösteten Zustand. So viel sei verraten: Auf der Zunge vergeht Kakao erst später...

Nicht verpassen: Aktivitäten im 2017

Auf bestem Weg zur eigenen Kakaoproduktion

Fehlt --> News zum Aufbau der Kakaoproduktion auf Masoala, mit Fokus darauf, was alles nötig war und bisher schon erreicht wurde, und ein kurzer Ausblick von Martin Bauert (Achtung: bitte mit Aktualität, nicht exakt dasselbe wie unter den Projekten...

Aufbau Kakao-Produktion in Masoala mithilfe der Freunde Masoalas
Alternative zur Brandrodung: Aufbau einer Kakaoproduktion in Masoala.

Für Besucher von Nah und fern 

Zur feierlichen Eröffnung des MaMaBay Environmental Campus – ein Meilenstein für die Region um den Masoala Nationalpark – waren im Sommer 2015 auch die Freunde Masoalas zugegen. Der Campus funktioniert als Eintrittstor zum Nationalpark und umfasst u.a. ein Informationszentrum für Besucher und die lokale Bevölkerung sowie ein Ökoshop für Handwerksprodukte. Auch das offene Klassenzimmer für die lokalen Schulen wird bereits rege genutzt. 

Freunde Masoalas unterstützen MaMaBay Informationszentrum in Maraoansetra
Eröffnung des MaMaBay Informationszentrums in Maraoansetra, Madagaskar.

Newsletter aus Masoala